Badminton-Brockel

TuS Brockel - Badminton

Durchwachsener Spieltag für den TuS

Estebrügge - Nach einer 8:0-Klatsche gegen den Gastgeber konnte Brockel gegen Buxtehude punkten.

In der ersten Begegnung lief nicht viel zusammen. Sowohl die Herren- wie auch das Damendoppel gingen deutlich an die Gastgeber aus Estebrügge. Immerhin konnten die Brockeler Damen Joana Brewitz und Monika Tietjen ihren Kontrahentinnen noch einen dritten Satz abringen. Ebenfalls ohne Chance blieben die Herren in ihren Einzeln. Michael Krispin beendete Martin Köditz’ langanhaltende Siegesserie im dritten Satz. Dem Sieg am nächsten waren noch Jörg Fenner und Joana Brewitz im Mixed gegen Kristian Binz und Tanja Fölsch. Die Brockeler kamen im dritten Satz auf ein 21:18 heran, zogen aber letztlich den Kürzeren.

Nach kurzer Pause trafen die Brockeler auf die SG Buxtehude / Immenbeck III. Dabei konnte der TuS mit beiden gewonnenen Herrendoppeln vorlegen. Den Anschluss behielt Buxtehude mit dem Erfolg im Damendoppel. Tassilo Turner und Martin Köditz konnten nun wieder an ihre übliche Form anschließen und das Unentschieden mit zwei Siegen im Herreneinzel sichern. Michael Franz hingegen konnte seinem Gegner nur eine Hand voll Punkte abringen. Den Punkt zum Sieg erhaschte Monika Tietjen im Dameneinzel. Ein spannendes Spiel lieferten siche Jörg Fenner und Joana Brewitz wiederum im Gemischten Doppel. Hier hatten jedoch die Buxtehude am Ende die Nase vorn. Die Leistung der Brockeler reichte jedoch zum Endstand von 5:3 – womit der Tag dann doch noch ein versöhnliches Ende nahm.

Comments are closed.